Clayallee 92  -  14195 Berlin  -  Telefon: 030 8 32 51 55  -  Email: leben@wegeinsleben.de

 
           
   

Schritte in eine selbstbestimmte Zukunft..

   
 

Einleitende Worte

 

Unsere Einrichtungen

 

Seit nunmehr 30 Jahren engagiert sich WeGe ins Leben e.V. im Bereich betreutes Jugendwohnen. Über all die Jahre haben wir vielen jungen Menschen Wege in eine selbstbestimmte Zukunft ermöglicht.

 

In unserem Haus in der Clayallee 92 in Dahlem und in unserer Außengruppe in Steglitz betreuen wir deutsche und ausländische Jugendliche gemeinsam. Wie in allen unseren Einrichtungen leben bei uns Jungen und Mädchen in den Gruppen zusammen.

Das Grundstück mit 2.100 m2 Rasenfläche teilen wir mit der „Lebenshilfe“, einer Wohneinrichtung für geistig und körperlich Behinderte. Die vielfältigen Begegnungen haben eine Atmosphäre des gegenseitigen Kennenlernens, der Akzeptanz und Toleranz entstehen lassen.

 

Unsere Jugendlichen sind zu reif für eine „rund-um-die-Uhr-Betreuung“, brauchen aber dennoch unsere Hilfe im Rahmen von betreutem Wohnen. Wir bieten ihnen betreuungsfreie Zeiten, in denen sie sich auch allein entwickeln können.

 
 

Leitbild

   
 

Alltagsleistungen

 
 

Flüchtlingsarbeit

 

Zusammenarbeit

 

Kontakt

 

Impressum

   
 

 

 

 
 
 
 

Europäischer Flüchtlingsfont

 
 
   
 

Das GRIPS Theater Berlin hat ein Aktionsprogramm für das Bleiberecht von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien gestartet. Unter
www.hier.geblieben.net
finden Sie weitere Informationen.

»Die Geborgenheit, die ich bei WeGe ins Leben fand, das Selbstvertrauen, das mir gegeben wurde, halfen mir, meinen Weg zu gehen und meine Träume in die Realität umzusetzen. Die Zeit bei WeGe ins Leben gab mir Mut und Kraft, mich zu einer eigenständigen Persönlichkeit zu entwickeln und ermöglichte mir, zur Ruhe zu kommen und über meinen beruflichen Werdegang Klarheit zu gewinnen.«
Marie, Möbeltischlerin und Studentin, Bezirksamt Wilmersdorf, 1993-1997 bei WeGe ins Leben

 
 
 
   
   
     
 



EinTheaterstück über Flüchtlinge und ihre lebensgefährlichen Wege nach Europa. Eine Kampagne für Menschenrechte. Mehr unter
sos-for-human-rights

 
       
       
     
     
     
     
     
     
           
     

Der Flüchtlingsrat Berlin e.V.

 

Im Flüchtlingsrat arbeiten seit 1981 Organisationen, Beratungsstellen, Flüchtlings- selbsthilfegruppen, Initiativen und Einzelpersonen. Sie setzen sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen und die Wahrung ihrer Menschenwürde ein. Die Verteidigung des individuellen Anspruchs auf Asyl, der Abbau staatlicher Diskriminierungen und die Stärkung antirassistischer Arbeit sind dabei wesentliche Ziele.

 

WeGe ins Leben e.V. arbeitet eng mit dem Flüchtlingsrat Berlin e.V. zusammen.

 

Für weitere Informationen auf die nebenstehende Grafik klicken.

 

   
     

GlücksSpirale: 40 Jahre gute Taten

 

Seit 1970 fördert die GlücksSpirale gemeinnützige Projekte. Vor 40 Jahren wurde die GlücksSpirale als Gemeinschaftswerk des Nationalen Olympischen Komitees, des Deutschen Lottoblocks und des Fernsehens zur Finanzierung der Olympischen Spiele in Deutschland gegründet.

 

WeGe ins Leben e.V. wird von der Glücksspirale unterstützt. Wir freuen uns über diese Förderung, da sie die Möglichkeiten für unsere Arbeit erheblich erweitert.

 

Für weitere Informationen bitte auf die nebenstehende Grafik klicken. Man kommt dann zur Webseite der Glücksspirale für weitere Informationen.